Was ist Psychotherapie?

Psychotherapie ist eine wissenschaftliche und an aktuellen Kenntnissen Methode, um zu helfen. Sie wird eingesetzt bei Blockaden und Leidenszuständen: Wenn man wiederholt etwas tut oder nicht tut, aber eigentlich ein anderes Ziel hatte. Oder wenn sich immer wieder Gefühle einstellen, die belasten.

Eine psychotherapeutische Behandlung soll zu einem Erleben in emotionaler und geistiger Freiheit und einem Positionieren nach authentischen Aspekten führen.

Sie ist eine im Dialog mit dem Therapeuten geführte Auseinandersetzung mit Welt, Gefühlen, Eigenem und Sinnhaftem. Der Knackpunkt bei diesen Gesprächen oder Handlungen ist immer das Erleben.

Psychotherapie soll schlicht helfen, in einer erfüllten Existenz in Freiheit und Verantwortung zu leben. Eine der Voraussetzungen dafür ist Offenheit nach innen und außen. In diesem Sich-Einlassen können wir die Qualität des mit-Hingabe-leben erfahren.